Zum Tode von unserem Trainer Werner Hangarter

Liebe Karateka,

leider muss ich euch mitteilen, dass uns am gestrigen Abend (29. April) unser lieber Trainer Werner Hangarter für immer verlassen hat. Werner war ein stets freundlicher und hilfsbereiter Mensch. Als Trainer war er äußerst beliebt und geschätzt. Viele Aktionen hat er für unser Dojo ins Leben gerufen. Mit seinen Paddeltouren, dem Christbaum schlagen, den Führungen im Wald und vielen andere Aktionen hat er unser Dojo-Leben immer wieder bereichert. Werner wird uns fehlen. Unsere Gedanken sind bei seiner lieben Frau Betty und seiner Familie. Im Namen aller unserer Karateka möchte ich unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Ruhe in Frieden Sempai.

Oss, Sensei

Online-Live-Training vom 27. April bis 03. Mai 2020

Liebe Karateka,
unser Online-Live-Training geht nun erfolgreich in die fünfte Woche. Die positive Resonanz ist wirklich erfreulich. Bitte beachtet, dass wir zwei Kindertrainingseinheiten anbieten, für Unter- und Oberstufe. Nächsten Sonntag kommt zusätzlich für die Erwachsenen noch Jion dazu. Bitte bleibt am Ball und trainiert 2 – 3 Mal pro Woche. Unten findet ihr den Link und die Anweisungen. Nehmt das Training bitte ernst, überwindet euch dazu, Karate lebt vom Training.
Ich habe euch ganz unten noch zwei interessante Links hinterlegt. Einmal Erlebnisse von Andy Fecker mit Sensei Hanskarl und die Seidenweber Übungen (Atemübungen) mit Gitta Schreiber. Oss!

Uechi Ryu Training mit Sven Schäfer

Schon zum zweiten Mal kam unser ehemaliges Dojo-Mitglied Sven Schäfer aus Okinawa/Japan zu uns ins Dojo. Uechi Ryū ist eine Stilrichtung im okinawanischen Karate Do. Sven, der mittlerweile Träger des zweiten Dan ist, bot uns eine interessante und lehrreiche Trainingsstunde im Uechi Ryu an. Herzlichen Dank Sven, für Deine tolle Trainingseinheit.

Unsere Weihnachtsfeier am 21.12.2019

Unsere Weihnachtsfeier am 21.12.2019 war eine gelungene, stimmungsvolle Veranstaltung. 170 Karateka hatten sich im Speichersaal/Konzil eingefunden. Unser Dojo-Mitglied und Chef von den Konzil Gaststätten Manfred Hölzl, hat uns wieder einen optimalen Rahmen geboten. Das Buffet war einfach spitze. Die verschiedenen Trainingsgruppen haben wieder tolle Beiträge gezeigt. Die Disco unserer Jugendgruppe erfreute sich von 22.30 bis 02.00 Uhr höchster Beliebtheit.